Schönheit aus der Fremde

Im Mittelpunkt des Produktsortiments von EKIA stehen zwei Wirkstoffe:

SCHÖNHEIT AUS DER FREMDE das Harz des Drachenblutbaums «Sangre del Drago»

Den wertvollen Wirkstoff der Marke EKIA, dessen Name wie eine Legende klingt, schöpft Carine Mudry aus dem Herzen des amazonas-Regenwaldes.

Dieses Harz unterstützt in hohem Maße die Wundheilung und findet seit Jahrtausenden breite Anerkennung und Verwendung unter den Ureinwohnern Lateinamerikas, sowohl äußerlich zur Förderung der Wundheilung als auch innerlich wie etwa zur Behandlung von Geschwüren.

Der Croton Lechleri, der Baum aus dem das Harz gewonnen wird, gehört zu den sogenannten Pionierpflanzen: In Wäldern mit zurückgehendem Baumbestand ist er Dank der regenerierenden Eigenschaften seines Harzes einer der ersten, der sich wieder erholt.

Dieses wissenschaftlich untersuchte Harz wird von Forschern als das wirkungsvollste Antioxidans der Welt betrachtet*. Es unterstützt zudem hervorragend die Zellregeneration und die Produktion von Kollagen und Elastin: + 40 % Zellen in 24 Std.**

* Die Studie wurde gemeinsam von Fachleuten für Ernährung, Biologie, Biochemie und Epidemiologie an Hochschulen in den USA (darunter Harvard), Norwegen und Japan durchgeführt. Studie im Nutritional Journal, USA, im Januar 2010 veröffentlicht. Untersuchung der antioxidanten Wirkung von mehr als 3000 Molekülen aus aller Welt. Stärkste gemessene Wirkung: Harz des Drachenblutbaums.

** Bei Invitro-Studien wurde das Harz mit Fibroblasten in Verbindung gebracht, das sind die Hautzellen, die für die Synthetisierung der Kollagen- und Elastinfasern zuständig sind.

 Die Guaraná ist reich an Coffein, Spurenelementen und Vitaminen und aufgrund ihrer tonisierenden und stimulierenden Eigenschaften eine sehr geschätzte Pflanze.